Tourismus der Umwelt

        • Sie können eine ausgezeichnete touristische Umgebung sowohl in der Villa de Rota, wo unser Hotel befindet, als auch in den umliegenden Dörfern genießen.

      Hier sind einige Informationen, die Ihnen helfen können, Ihren Besuch zu organisieren.

Tourismus der Umwelt

Sie können eine ausgezeichnete touristische Umgebung sowohl in der Villa de Rota, wo unser Hotel befindet, als auch in den umliegenden Dörfern genießen.Hier sind einige Informationen, die Ihnen helfen können, Ihren Besuch zu organisieren.

ROTA

Rota hat ein kleines historisches Zentrum mit der schönen Burg Luna und davor die ebenfalls schöne gotische Kirche des O.

Es ist ratsam, eine kleine Straße hinunter zum herrlichen Playa de la Costilla mit seiner langen Promenade zu gehen, die praktisch in Chipiona endet, und die beeindruckenden Strände zu beobachten.

Wir empfehlen zwei Besuche an den Stränden, einen in den Corrals; Sie sind wie eine Art von Schwimmbädern, in denen Fische und Weichtiere bei Ebbe gefangen werden und die aus der Römerzeit stammen. Und die andere Station ist die Dämmerung des Tages und beobachten Sie die Sonnenuntergänge, die ein Naturschauspiel und eines der beeindruckendsten der Welt sind.

CHIPIONA

In Chipiona können wir seinen wunderschönen Leuchtturm sehen, er ist der höchste in Spanien und der fünfte in der Welt.

Ein weiterer besonderer und sehenswerter Ort in dieser Stadt ist das Regla Sanctuary. Ein neugotisches Juwel am Fuße der perfekten Muschel des Strandes von Regla.

Wie Rota hat es auch an seinen Stränden Fischereikorrale aus der gleichen Zeit.

SANLUCAS DE BARRAMEDA

Sanlucas hat eine große Anzahl von Kirchen und Palästen und riecht in vielen Straßen nach Kamille.

Es ist der Ausgangspunkt für Bootsfahrten durch den Doñana-Nationalpark (sie verlassen Bajo de Guía). Bekannt sind auch die Pferderennen am Strand im August sowie die vielen Bars und Restaurants am Ufer des Guadalquivir.

JEREZ DE LA FRONTERA

Jerez ist ohne Zweifel aus vielen Gründen die kulturelle Referenz Nummer eins in der Region:

Die Altstadt voller gotischer Kirchen und Herrenhäuser, der Alcazar und die Kathedrale, die Weingüter (Gonzalez Byass, Lustau, Sandemán, Sanchez Romate usw.), der Palast der Zeit und das Weinmuseum, die Königlich Andalusische Schule für Reitkunst, Der Zoo, seine berühmte Pferdemesse, die herrlichen Prozessionen zu Ostern, das kulturelle Programm des Villamarta Theaters, die Motorrad-Weltmeisterschaft und vieles mehr.

CADIZ “ LA TACITA DE PLATA“

Cádiz hat aufgrund seiner besonderen Situation, seiner kolonialen Architektur und seiner Umgebung einen anderen Geschmack. Seine Jakobsmuschelsteinfassaden, seine Gärten und Einkaufszentren machen es zu einer unvergleichlichen Stadt, die die Feier des Karnevals hervorhebt, einer der berühmtesten in Spanien, mit seinen Truppen, Wettbewerben, Chirigotas und Paraden, Austern oder Borsten, wo die ganze Stadt nimmt teil.

Wenn Sie sich einen Überblick über die Stadt verschaffen möchten, gibt es nichts Schöneres, als zu den beiden großen Wachtürmen der Stadt zu gelangen, dem Torre Tavira mit seiner Camera Obscura oder dem 74 Meter hohen Torre de Poniente de la Catedral.

LOS PUEBLOS BLANCO

Die Sierra de Cádiz besteht aus malerischen Städten und ist als weiße Dörfer bekannt. Sein Name ist auf die Farbe seiner Häuser zurückzuführen, die alle weiß getüncht sind, um sich vor der Sommerhitze zu schützen.

Die Städte, aus denen sich die White Villages Route zusammensetzt, sind die monumentalen Arcos, Grazalema, Zahara de la Sierra und Olvera, alle drei mit spektakulärem Blick auf die Umgebung, die seltsame Konfiguration unter dem Felsen von Setenil de las Bodegas, der romantischen und touristischen Stadt von Ronda mit seiner alten Stierkampfarena und dem imposanten Tajo, der mysteriösen Cueva de la Pileta, den strengen römischen Ruinen von Acinipo (Ronda la Vieja) auf dem windigen Plateau und weiter entfernt der Naturpark Torcal in der Nähe von Antequera.

ROTA

Rota hat ein kleines historisches Zentrum mit der schönen Burg Luna und davor die ebenfalls schöne gotische Kirche des O.

Es ist ratsam, eine kleine Straße hinunter zum herrlichen Playa de la Costilla mit seiner langen Promenade zu gehen, die praktisch in Chipiona endet, und die beeindruckenden Strände zu beobachten.

Wir empfehlen zwei Besuche an den Stränden, einen in den Corrals; Sie sind wie eine Art von Schwimmbädern, in denen Fische und Weichtiere bei Ebbe gefangen werden und die aus der Römerzeit stammen. Und die andere Station ist die Dämmerung des Tages und beobachten Sie die Sonnenuntergänge, die ein Naturschauspiel und eines der beeindruckendsten der Welt sind.

CHIPIONA

In Chipiona können wir seinen wunderschönen Leuchtturm sehen, er ist der höchste in Spanien und der fünfte in der Welt.

Ein weiterer besonderer und sehenswerter Ort in dieser Stadt ist das Regla Sanctuary. Ein neugotisches Juwel am Fuße der perfekten Muschel des Strandes von Regla.

Wie Rota hat es auch an seinen Stränden Fischereikorrale aus der gleichen Zeit.

SANLUCAS DE BARRAMEDA

San lucar posee gran cantidad de iglesias y palacios y un olor a manzanilla en muchas de sus calles.

Es el punto de partida para los paseos en barco por el Parque Nacional de Doñana (salen de Bajo de Guía). Muy conocidas también son sus carreras de caballos sobre la playa en Agosto, así como sus numerosos bares y restaurantes a orillas del Guadalquivir.

JEREZ DE LA FRONTERA

Jerez es, sin duda, el referente cultural número uno de la zona por muchos motivos:

Su casco antiguo lleno de iglesias góticas y casas solariegas, su Alcazar y Catedral, las bodegas (Gonzalez Byass, Lustau, Sandemán, Sanchez Romate, etc), el Palacio del Tiempo y el Museo del Vino, La Real Escuela Andaluza de Arte Ecuestre, el Zoo, su famosa Feria del Caballo, las espléndidas procesiones en Semana Santa, la programación cultural del Teatro Villamarta, El Campeonato Mundial de Motociclismo y mucho más.

CADIZ “ LA TACITA DE PLATA“

Cádiz posee un sabor distinto por su particular situación, arquitectura colonial y su ambiente. Sus fachadas de piedra ostionera, sus jardines y alamedas hacen de ella una ciudad sin igual en Destaca la celebración del Carnaval, uno de los más famosos de España, con sus comparsas, concursos, chirigotas y desfiles, ostionada o erizada, donde toda la ciudad participa.

Si desean una vista de conjunto de la ciudad nada mejor que subir a las dos grandes atalayas de la ciudad, la Torre Tavira con su cámara oscura o la Torre de Poniente de la Catedral, de 74 metros de altura.

LOS PUEBLOS BLANCO

La Sierra de Cádiz esta compuesta por poblaciones pintorescas y conocidos como los pueblos blancos. Su nombre se debe al color de sus casas que están todas encaladas para protegerse del calor veraniego.

Las poblaciones que componen la Ruta de los Pueblos Blancos son la monumental Arcos, Grazalema, Zahara de la Sierra y Olvera, los tres con vistas espectaculares del entorno, la extraña configuración bajo la roca de Setenil de las Bodegas, la romántica y turística ciudad de Ronda con su antigua plaza de toros y el imponente Tajo, la misteriosa Cueva de la Pileta, las austeras ruinas romanas de Acinipo (Ronda la Vieja) en la ventosa altiplanicie, y ya más lejos el Parque Natural del Torcal cerca de Antequera.

ROTA

Rota hat ein kleines historisches Zentrum mit der schönen Burg Luna und davor die ebenfalls schöne gotische Kirche des O.

Es ist ratsam, eine kleine Straße hinunter zum herrlichen Playa de la Costilla mit seiner langen Promenade zu gehen, die praktisch in Chipiona endet, und die beeindruckenden Strände zu beobachten.

Wir empfehlen zwei Besuche an den Stränden, einen in den Corrals; Sie sind wie eine Art von Schwimmbädern, in denen Fische und Weichtiere bei Ebbe gefangen werden und die aus der Römerzeit stammen. Und die andere Station ist die Dämmerung des Tages und beobachten Sie die Sonnenuntergänge, die ein Naturschauspiel und eines der beeindruckendsten der Welt sind.

CHIPIONA

En Chipiona podremos divisar su bonito Faro, es el más alto de España y quinto del mundo.

Otro lugar especial y de obligada visita en esta localidad es su Santuario Regla. Una joya neogótica justo al pie de la concha perfecta de la playa de Regla.

Al igual que Rota también dispone en sus playas de unos corrales de pesca de la misma época.

SANLUCAS DE BARRAMEDA

Sanlucas hat eine große Anzahl von Kirchen und Palästen und riecht in vielen Straßen nach Kamille.

Es ist der Ausgangspunkt für Bootsfahrten durch den Doñana-Nationalpark (sie verlassen Bajo de Guía). Bekannt sind auch die Pferderennen am Strand im August sowie die vielen Bars und Restaurants am Ufer des Guadalquivir.

JEREZ DE LA FRONTERA

Jerez ist ohne Zweifel aus vielen Gründen die kulturelle Referenz Nummer eins in der Region:

Die Altstadt voller gotischer Kirchen und Herrenhäuser, der Alcazar und die Kathedrale, die Weingüter (Gonzalez Byass, Lustau, Sandemán, Sanchez Romate usw.), der Palast der Zeit und das Weinmuseum, die Königlich Andalusische Schule für Reitkunst, Der Zoo, seine berühmte Pferdemesse, die herrlichen Prozessionen zu Ostern, das kulturelle Programm des Villamarta Theaters, die Motorrad-Weltmeisterschaft und vieles mehr.

CADIZ “ LA TACITA DE PLATA“

Cádiz hat aufgrund seiner besonderen Situation, seiner kolonialen Architektur und seiner Umgebung einen anderen Geschmack. Seine Jakobsmuschelsteinfassaden, seine Gärten und Einkaufszentren machen es zu einer unvergleichlichen Stadt, die die Feier des Karnevals hervorhebt, einer der berühmtesten in Spanien, mit seinen Truppen, Wettbewerben, Chirigotas und Paraden, Austern oder Borsten, wo die ganze Stadt nimmt teil.

Wenn Sie sich einen Überblick über die Stadt verschaffen möchten, gibt es nichts Schöneres, als zu den beiden großen Wachtürmen der Stadt zu gelangen, dem Torre Tavira mit seiner Camera Obscura oder dem 74 Meter hohen Torre de Poniente de la Catedral.

LOS PUEBLOS BLANCO

Die Sierra de Cádiz besteht aus malerischen Städten und ist als weiße Dörfer bekannt. Sein Name ist auf die Farbe seiner Häuser zurückzuführen, die alle weiß getüncht sind, um sich vor der Sommerhitze zu schützen.

Die Städte, aus denen sich die White Villages Route zusammensetzt, sind die monumentalen Arcos, Grazalema, Zahara de la Sierra und Olvera, alle drei mit spektakulärem Blick auf die Umgebung, die seltsame Konfiguration unter dem Felsen von Setenil de las Bodegas, der romantischen und touristischen Stadt von Ronda mit seiner alten Stierkampfarena und dem imposanten Tajo, der mysteriösen Cueva de la Pileta, den strengen römischen Ruinen von Acinipo (Ronda la Vieja) auf dem windigen Plateau und weiter entfernt der Naturpark Torcal in der Nähe von Antequera.

Umfangreiche Freizeitagenda – Städte in der Nähe von Rota

In Rota gibt es ein breites Freizeitangebot. Vom Golfspielen an der Costa Ballena bis hin zu den hervorragenden Stränden haben Besucher eine endlose Liste an Orten und Aktivitäten: In der Nähe.

Sie können bequem Reiten, Segeln, Surfen, Bodyboarden, Kitesurfen und Windsurfen üben. Der südliche Teil der Provinz ist nicht nur eines der weltweiten Zentren für Windsurfen und Kitesurfen, sondern auch ideal zum Tauchen. Seeliebhaber haben die Segelclubs Rota, Chipiona oder Cádiz ganz in der Nähe. Und an der Costa Ballena selbst gibt es einen kleinen Segelclub, der im Sommer für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Städte in der Nähe von Rota, wenn Sie möchten, können Sie auch andere Städte in der Nähe von Rota besuchen, wie: Sevilla (1h15min), Gibraltar (1h35min)


KONTAKT

Avenida de la Marina 60, 11.520 Rota (Cádiz) España.

+34 956 810 700
hc@hotel-caribe.com

 
BEWERTUNGEN

Fabelhaft- 8,8/10 Booking.com

Ausgezeichnet – 4,5/ 5 Tripadvisor.es

 

WHATSAPP

+34 678.677.991